Vortrag in Halle 09.01.2014 “Alltäglicher Sexismus, Street Harassment und die HollaBack!-Bewegung”

Wann – Wo

09.01.2014, 19 Uhr, Audimax – Hörsaal XXII
Alltäglicher Sexismus, Street Harassment und die HollaBack!-Bewegung
Julia Brilling (HollaBack!, Berlin)
Moderation: Dr. Sylvia Terpe (Soziologie, Halle)

Was

Der Begriff Street Harassment umfasst sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt im öffentlichen Raum, das heißt auf der Straße, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in der Schule, am Arbeitsplatz, in der Uni, im Café, in der Disko, in der Bibliothek – schlicht überall. Dazu zählen aufdringliche Blicke, ungewollte sexualisierte und/oder beleidigende Kommentare, Hinterherpfeifen, Hupen bis hin zum Bedrängen oder Grapschen.
Der Vortrag untersucht das Phänomen alltäglicher Belästigungen in öffentlichen Räumen anhand einiger Beispiele aus den Medien und verknüpft Formen alltäglicher Belästigungen mit Fragen von Körpernormen, Geschlechter-Stereotypen sowie Machtfragen und stellt die weltweite HollaBack!-Bewegung vor. Wir stellen auch einige Protagonist_innen der Bewegungen vor, die Strategien entwickelt haben, um sich gegen Street Harassment zur Wehr zur setzen.

Mehr Info

http://queereinsteigen.wordpress.com/terminplan/ws201314brilling/

 

PS

In Halle ist auch dieses tolle Zine enstanden

Klick