Tag: Sexismus

Samstagnacht, 4.00 Uhr, S+U Neukölln

Samstagnacht, 4.00 Uhr, S+U Neukölln. Ich bin auf dem Rückweg von einer Geburtstagsfeier und komme gerade aus der U-Bahn. Von rechts höre und sehe ich aus den Augenwinkel eine herannahende, plappernde Gruppe von vielleicht 18-19 jährigen Jungen. Ich schaue nicht hin und spule mein altbekanntes Programm ab: Ignorieren, Blick meiden, weitergehen, hoffen. Diesmal habe ich … Fortgesetzt

Regelmäßige Belästigung/Street Harassment, Leopoldstraße München

Wenn ich außer Haus gehe, passiere ich jeden Morgen die Leopoldstraße in München. Unmittelbar dort am Gehweg befindet sich der Eingang zu einer Arztpraxis, die unter anderem auch eine suchttherapeutische Grundversorgung anbietet. In regelmäßigen Abständen sammelt sich dort werktags um 8 Uhr herum eine Gruppe von 5-15 vornehmlich Männern (jeden Alters und Aussehens, oft auch … Fortgesetzt

Wi**er im Park

Ich saß ganz ruhig an eine etwas versteckte Stelle direkt am Karpfenteich im Treptower Park alleine. Nach eine Weile bin ich aufgestanden und wollte wieder zum Hauptweg gehen, und plötzlich, 3m von mir entfernt, steht da neben ein Baum ein großer nackter mann der stehend an sein Schwanz greift. Er befriedigt sich direkt vor mir … Fortgesetzt

Stuttgart

Im Sommer 2015 lebte ich in Stuttgart für ein paar Monate auf der Straße. Mit damals 18 hatte ich einige familiäre Probleme, und meine Eltern kamen nicht mit meinem linken Lebensstil klar, weswegen ich mit entschied ‘auf Platte zu gehen’, wie man so sagt. Ich war damals mit einem Typen unterwegs, 16, mit dem ich … Fortgesetzt

“Mann befriedigete sich selbst vor meinen Augen”

Ich war auf dem zur Uni und saß deshalb in der Sbahn Richtung Friedrichstraße. Am Ostbahnhof stieg ein älterer Mann ein. Ich schätze ihn auf 50+. Er war unauffällig gekleidet, hatte Zeitschriften in der Hand. Sein Kopf war hochrot, er trug eine Brille. Ich hatte den Sitzplatz im hinteren Teil der Bahn. Der Mann setzte … Fortgesetzt

Biel, Schweiz

Ich bin mir meiner Identität als Frau meistens nicht bewusst, weil ich mich sowieso dem ganzen Zirkus in Discos und Bars zu entziehen versuche und mich nicht primär über mein Geschlecht identifiziere. Aber heute habe ich, wieder einmal, gemerkt, wie es ist eine Frau zu sein und damit von Männern zu einem Objekt degradiert zu … Fortgesetzt

“Sie lachen und unterhalten sich über mich.”

Ich stehe mit meinem Rad an einer roten Ampel, es ist Sommer, ich habe gute Laune und ein Kleid an. Neben mir steht ein Auto, der Beifahrer kurbelt das Fenster runter, im Auto sitzen ein paar junge Männer. Es sieht so aus, sals wollten sie was fragen. Sie fragen, ob mich das geil macht, wenn … Fortgesetzt

“Findest du das jetzt toll, oder was?!”

Ich fahre nach Kreuzberg, setze mich gar nicht erst, weil ich nur wenige Stationen fahre. Ein älterer Typ stellt sich mir gegenüber. Er schaut mich an. Als ich zur Tür gehe, weil sich meine Stadtion nähert, macht er Kuss-Geräusche dicht neben meinen Kopf. Ich sage nur: “Findest du das jetzt toll, oder was?!” In diesem … Fortgesetzt

Studie zu Street Harassment in Deutschland

Bereits Anfang 2015 hat Hollaback eine weltweite Umfrage zu Street Harassment, sexualisierter Gewalt und Belästigung veröffentlicht. Alles keine Neuigkeiten. Leider. Die Ergebnisse für Deutschland können hier nochmal nachgelesen werden: Street Harassment Statistics in Germany (Cornell Survey Project, 2015) from iHollaback

“Es ist jedes Mal beschissen und erniedrigend”

Es war kein guter Morgen. Kurz nach 11 Uhr stand ich in dem kleinen Supermarkt, in den ich immer gehe, nur ein paar Meter von meiner Wohnung entfernt. Ich hatte mich eigentlich nur aufraffen können kurz etwas zu frühstücken zu kaufen, ich fühlte mich irgendwie nicht gut. Jeans, alter Pulli, ungeschminkt – da stand ich … Fortgesetzt

Coming home from a party

Coming home from a party, I walked by this car that was parked the road. A guy called out “excuse me”, and he first asked if I could speak German, then he asked for directions. I’m new to the area and didn’t know. But then he revealed that he wasn’t really looking for anyplace, but … Fortgesetzt

Nur wohin mit der Wut in solchen Situationen?

Während ich auf meine Bahn warte, bemerke ich zwei Typen, die lässig an die Wand gelehnt vorbei laufende Frauen* anzüglich an- und ihnen auffällig hinterherglotzen. Obwohl mir ihre Nähe unangenehm ist, möchte ich mich nicht verjagen lassen und bleibe dort stehen. Als meine Bahn kommt, bemerken mich die Typen, glotzen aufdringlich, einer fängt eine Art … Fortgesetzt

Freiburg

Hallo erstmal, ich habe diese seite durch facebook gefunden Mein name ist Emily und ich wohne nicht in Berlin sondern in Freiburg Haslach und muss manchmal abends bei der Haltestelle Runzmattenweg aussteigen. Also ich muss manchmal bei einer Haltestelle einsteigen und es ist mir sehr unangenehm, weil ich oft angestart oder sexuell belästigt werde. Es … Fortgesetzt

Spar dir doch einfach die sexistischen Sprüche

Begegnung auf dem Nachhauseweg. Abends, in die S-Bahn steigen zwei junge Männer* ein. Neben mir sitzt eine Person, gegenüber noch eine. Die beiden Männer reden und lachen laut, in frecher Berliner Schnauze, und setzen sich neben die ältere Frau gegenüber. Die verzieht ein bisschen das Gesicht, rückt weg, auch wenn da links von ihr gar … Fortgesetzt

Alexanderplatz

Ich war Samstags mit meiner Freundin verabredet um ein bisschen zu plaudern. Als wir gerade den Alex erreicht hatten, kamen uns drei ca.16-17 jährige Jungs mit verspiegelten Sonnenbrillen und Lederjacken entgegen. Sie tauschten ein Lächeln aus und verteilten sich dann so, dass zwei Links von uns, also auf der Seite meiner Freundin und der dritte … Fortgesetzt

Wo bleibt der Respekt vor Frauen.

Ich wollte am Abend nicht mal wirklich spät zum Alex da wir dort ein wenig Musik hören wollten und was trinken halt was ja nichts verwerfliches ist … laufe mit meinen Freundinnen lang und es kommt uns eine Gruppe Jungs entgegen und macht ein Handbewegung so schnell das ich es fast kaum mitbekomme nach unten … Fortgesetzt

“What the fuck”

I was in the U-bahn station Rosenthaler Platz, Friday at 13:25, waiting for the Ubahn. I was standing near the wall, and two kids (around 10-12 years old; both smaller in size than me – I am 1.60m) passed by, walking very near to me. The first passing next to me very near, made a … Fortgesetzt

“Warum machen sie das?”

Gestern abend, ungefahr 12:30am fahre ich zu Hause mit meine Fahrrad. Wenn ich vor dem Meininger Hostel gefahrte hatte, drei junge Manner sitzte raus auf einen Tisch. Sie sieht mich und fang viele sache zu schreien. Die letzte ich habe gehort war: cock sucker! Was? Wirklich? Weil ich fahrte mit fahrrad und fuhr schnell von … Fortgesetzt

Ich bin mit dem Fahrrad nähe Leopoldplatz…

Seit ich in Berlin bin werde ich so gut wie täglich belästigt, manchmal Blicke, manchmal Grabschen…aber was mir heute passiert ist macht mich so wütend das ich platze und ich finde es so wichtig es hier zu teilen- danke dafür! Ich bin mit dem Fahrrad nähe Leopoldplatz in einer schmalen Seitenstraße unterwegs, zu meiner Linken … Fortgesetzt

Ich höre ein “geiler Arsch” von hinter mir…

Ich bin verabredet, freue mich darauf und laufe die vielbefahrene/begangene Straße rauf, hinter mir zwei Typen, die richtig langsam mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg fahren und sich unterhalten. Ich höre ein “geiler Arsch” von hinter mir. Denke erst, dass das nicht sein kann, nicht auf mich bezogen ist. Doch, ich habs gehört. Ich drehe … Fortgesetzt

Ein ganz normaler Tag mit Uni…

Ein ganz normaler Tag mit Uni (und einem kurzen Termin in der Stadt). Geschätze Zeit, die ich mich in der Öffentlichkeit bewegt habe: 1h20mins Catcalls, Hupen, Pfeifen, KssKss, Anlabern: 11 Blicke, die über die normale Höflichkeit herausgehen, wurden nicht mal gezählt.. Von Freunden und Bekannten: – “Waren doch nur Komplimente.” – “Ach. Hab dich doch … Fortgesetzt

I was cycling through Hasenheide, enjoying the sunshine…

I was cycling through Hasenheide, enjoying the sunshine, when two guys I was cycling by said “Hey hey baby” to me. I instantly turned around and said “what the hell?” and they started laughing. I copied their laughing and stuck up my middle finger at them as I continued to cycle by (cycling and giving … Fortgesetzt

Es wäre so schön..

Ich fühle mich stigmatisiert. Und zwar weil ich eine Frau bin. Und weil ich wohl dem gängigen Schönheitsideal entspreche und mich dafür fast jeden Tag bestraft fühle. Es wäre so schön einen Tag aus dem Haus zu gehen ohne: – Aufdringliche Blicke und lästige Beobachtungsphasen – Ohne dass Männer versuchen die Aufmerksamkeit (durch teils wirklich … Fortgesetzt

Das “schöne Einkaufserlebnis” war kaputt

Karstadt Steglitz, gestern: ich stehe mit einem (Bilder-)Buch “Liebe versteckt sich überall” an der Kasse. Der Kassierer hält das Buch ewig in den Händen und sagte so anzügliche Sachen zB dass Liebe doch das mit Körperkontakt wäre etc blabla. Ich sagte nur ruhig “nicht unbedingt” (Hallo? das ist ein Bilderbuch!! und selbst wenn es ein … Fortgesetzt

Im Club – F’hain

Hi, heute im Club, sonst ein sehr schöner Abend beobachtete ich erst wie ein Mitfünfziger eine freundin sehr eng von hinten antanzte ohne das sie es merkte – ich stupste ihn an der Schulter nach hinten. Kurz darauf lief er an mir vorbei und grabschte mir zwischen die Beine. Kurz darauf lief jemand an mir … Fortgesetzt

Auf dem Weg ins Kino

Es ist gegen 19 Uhr. Ich bin auf dem Weg ins Kino. Ein Mann kommt auf mich zu, mir nah, ich weiche etwas aus, er macht einen großen Schritt auf mich zu, sagt: “Na, biste verheiratet oder willste ficken?” Ich sage nichts, gehe sehr schnell weiter. [got_back]