Tag: Interview

Interviewpartner*innen gesucht!

Liebe HollaBack!-Familie, wir haben folgende Anfrage bekommen und unterstützen das Projekt. Wer schon einmal bei uns oder einen anderen HollaBack!-Seite etwas eingesendet hat, sei es hier, auf tumblr, facebook oder via twitter, ist herzlich eingeladen, an dem Interviewprojekt von Anita (s.u.) teilzunehmen. Dazu sucht sie Menschen, die im Telefoninterview über ihre Erfahrungen mit Street Harassment … Fortgesetzt

RADIO FEATURE 12.05.2013 // 22.05 auf Bayern 2

Am 27. Februar war Julia Brilling zu Gast im Gender Salon München und hat dort Jula Fritzsche vom Bayrischen Rundfunk ein Interview zum Thema Rape Culture gegeben. Das einstündige Radiofeature mit den Interviewpassagen läuft nun am kommenden Sonntag, den 12.5., um 22.05 Uhr auf Bayern 2. Der Titel lautet: “Stell Dich nicht so an! Indizien für … Fortgesetzt

Artikel und Interview bei der Deutschen Welle – “Brüllt zurück!” – Frauen wehren sich im Netz

Bei der Deutschen Welle wurde ein toller Artikel mit einigen O-Tönen von uns veröffentlich. Danke an Anne Le Touzé-Schmitz!   In vielen Städten der Welt gehört sexuelle Belästigung zum Frauenalltag. Oft wird diese Form der Gewalt verharmlost, die Vorfälle werden nicht angezeigt. Im Netz trauen sich immer mehr Frauen, ihr Schweigen zu brechen.   Weiter lesen: … Fortgesetzt

HollaBack!BLN im Radiofeature bei fsrn.org

Den ganzen Beitrag anhören geht hier: http://fsrn.org/audio/people-worldwide-join-“one-billion-rising”-campaign-end-violence-against-women/11579 Leider sind nur zwei Sätze von Julia drin geblieben, dabei wäre es wichtig gewesen den Teil des Gesprächs in dem es um Rassismus und rassistische Ausschlüsse in/durch/mit OBR und anderen westlichen dominierten Organisationen auch zu hören. Schade schade….   People worldwide join “One Billion Rising” campaign to end … Fortgesetzt

Interview mit dem Aviva Magazin

Sharon Adler und Britta Meyer von “Aviva” – dem Online Magazin für Frauen haben ein Interview mit uns gemacht. Hier gehts zum  Interview Viel Spass beim Lesen und dem Aviva Magazin vielen Dank für die Unterstützung!