Leider war niemand anders dort, der mir im Notfall hätte helfen können..

Ich lief eines Mittags im November durch die Straßen zu meiner Haltestelle.
Auf einmal sehe ich einen Mann, wie er neben mir läuft. Zunächst denke ich mir nichts dabei, da ja jeder zu der Haltestelle gehen kann. Beim vorbeigehen sehe ich schon, wie er mich von oben bis unten mustert, aber wie auch schon vorher, denke ich mir nichts dabei. Am Bahnsteig angekommen gehe ich in die hinterste Ecke, aus praktischen Gründen. Der Typ telefoniert und ich sehe wie er den Kopf um die Ecke steckt und mich sieht. Mit langsamen Schritten kommt er auf mich zu und vorsichtshalber mache ich meine Musik etwas leiser, um zu verstehen, was er sagt. Ich höre im gebrochenen Deutsch Sätze wie: Lutsch mir meinen Schwanz oder bist du denn so eng, wie du aussiehst? Total geschockt steige ich in die ankommende Bahn ein und sehe aus den Augenwinkeln, wie er gerade die Hand nach mir ausstrecken will. Geschockt lasse ich mich auf meinen Sitz nieder und als die Bahn losfährt schaue ich nochmal in seine Richtung und sehe, wie er mir grinsend zuwinkt. Leider war niemand anders dort, der mir im Notfall hätte helfen können..
[got_back]