Hilfe & Beratung

Beratung und Hilfe

Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe
Frauen gegen Gewalt e.V.
NEU Petersburger Straße 94
10247 Berlin.
t: +49(0)30/32299500
f: +49(0)30/32299501
www.frauen-gegen-gewalt.de
 
GLADT e.V.
Gays und Lesbians aus der Türkei
Kluckstraße 11
10785 Berlin
+49-30-26 55 66 33
[email protected]
www.gladt.de
 
BIG e.V. – Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen
Durlacher Str. 11 a
10715 Berlin
Tel: +49 (0)30 617 09 100
Fax: +49 (0)30 617 09 101
[email protected]
www.big-berlin.info
BIG-Hotline:
Soforthilfe unter 030 – 611 03 00
www.big-hotline.de 
Wildwasser e.V.
Selbsthilfe & Beratung
Friesenstr. 6
10965 Berlin
Tel.: 030 / 693 91 92
[email protected]
 
LARA – Krisen und Beratungszentrum für vergewaltigte und sexuell belästigte Frauen
Fon: 030 2168888
Mail: beratung(at)lara-berlin.de
www.lara-berlin.de
Verein gegen sexuelle Gewalt e.V.
Fuggerstraße 19
10777 Berlin-Schöneberg
 
AHGATA – Hilfe für die Zeugin 
Büro für Prozessvorbereitung und Prozessbegleitung
gemeinnützige Unternehmensgesellschaft (haftungsb.)
Bergmannstr.103
10961 Berlin
Fon:030.44052600
Fax:030.44052620
[email protected]
www.ahgata.de 

re-empowerment – Frauen gegen Partnerschaftsgewalt e.V. 
Mühlenstraße 42
D – 23879 Mölln
www.re-empowerment.de

Lesbenberatung Berlin e.V.
Kulmer Str. 20a, 10783 Berlin
Telefon: 030 – 215 20 00
Fax: 030 – 21 91 70 09
[email protected]
www.lesbenberatung-berlin.de

Frauenkrisentelefon e.V.
Naunynstraße 72, 10997 Berlin
Krisenberatung: 030 – 615 42 43
Migrantinnenberatung: 030 – 615 75 96
[email protected] 
www.frauenkrisentelefon.de

Berliner Frauenetzwerk » www.berlinerfrauennetzwerk.de
Das berliner frauen netzwerk (bfn) ist ein Zusammenschluss von über 50 Berliner Frauenprojekten. Dort zu finden sind viele Adressen weiterer Organisationen und Beratungsstellen.

Blogs und Websiten zu Street Harassment

ihollaback.org
Stop Street harassment
LONDON ANTI-STREET HARASSMENT CAMPAIGN

Infos etc:

Buch zum Street Harrasment des Feministischen Kollektivs der Uni Wien: “Street Harrasment – Machtprozesse und Raumproduktion”