Du hast die Macht, Belästigung zu beenden

Deine Antwort auf Belästigung in öffentlichen Räumen.

Lies und teile Geschichten

Lies Geschichten aus der ganzen Welt und teile Deine eigenen.

Berlin
12. September 2016

Samstagnacht, 4.00 Uhr, S+U Neukölln

Samstagnacht, 4.00 Uhr, S+U Neukölln. Ich bin auf dem Rückweg von einer Geburtstagsfeier und komme gerade aus der U-Bahn. Von rechts höre und sehe ich aus den Augenwinkel eine herannahende, plappernde Gruppe von vielleicht 18-19 jährigen Jungen. Ich schaue nicht hin und spule mein altbekanntes Programm ab: Ignorieren, Blick meiden, weitergehen, hoffen. Diesmal habe ich Pech, jemand aus der Gruppe ruft: „He, schaut mal, 'ne Pussy! Hey Pussy, hey! (pfeift)…
Köln
28. July 2016

Der Typ hat im Prinzip nichts…

Mittwoch Abend, 20 Uhr. Ich sitze an einer Bushaltestelle an einer viel befahrenen Straße und warte auf den Bus. Ein Typ (ca. 40, korpulent, Jeans, Polohemd) sieht mich, starrt mich an, kommt zu meiner Sitzbank und stellt seinen Rucksack neben mich auf die Bank. Dann stellt er sich neben mich und raucht. Starrt mich dabei immer wieder aufdringlich an. Dann setzt er sich neben mich und starrt mich weiter an.…
22. July 2016

Blaschkoallee

An der Haltestelle Blaschkoallee verpasste ich einen Bus. Da der nächste 20 Minuten später fuhr, setzte ich mich im Park am Buschkrug auf eine Bank und las einen Zeitungsartikel auf meinem Handy, um die Zeit zu überbrücken. Als ich hochblickte, sah ich im Gebüsch gegenüber (ca. 50 Meter entfernt) einen Mann stehen. Da mir so etwas noch nie passiert ist, war ich überrascht und brauchte ein, zwei Sekunden, bis ich…

News

#OurStreets: Hollaback!’s offener Brief als Reaktion auf die Übergriffe an Silvester in Köln

The original version was published in English on ihollaback.org Hollaback! (engl.: “Brüll zurück”) ist eine internationale Bewegung von lokalen Aktivist*innen, die Belästigungen im öffentlichen Raum beenden will. Wir arbeiten zusammen, um die Hintergründe von Belästigungen besser zu verstehen, Bewusstsein zu schaffen und gemeinschaftlich Lösungen zu bieten. Wir stehen gemeinsam als eine globale Gemeinschaft, um öffentlich … Fortgesetzt

Studie zu Street Harassment in Deutschland

Bereits Anfang 2015 hat Hollaback eine weltweite Umfrage zu Street Harassment, sexualisierter Gewalt und Belästigung veröffentlicht. Alles keine Neuigkeiten. Leider. Die Ergebnisse für Deutschland können hier nochmal nachgelesen werden: Street Harassment Statistics in Germany (Cornell Survey Project, 2015) from iHollaback

Neues Interview “Engagement gegen Alltagsbelästigung”

Es wird Sommer und mit den Tem­pe­ra­turen klet­tern die Rock­säume nach oben. Unschöne Begleit­er­schei­nung: Pfiffe, Rufe und Kom­men­tare. Was kann man dagegen tun? Julia Pfann­schmidt (30) macht gerade ihren Master in Kunst­wis­sen­schaft und –tech­no­logie an der TU Berlin und enga­giert sich bei der Initia­tive HollaBack!Berlin, die das Pro­blem angeht.